Grafik VZE-Rödertal

Ausstellungsrückschau

2017

19. Westlausitzschau mit Landesmeisterschaft der VZE

Besucher der VogelausstellungBei nasskaltem Oktoberwetter bot die Festhalle in Großröhrsdorf wieder eine exotische Oase mit Vögeln von allen 5 Kontinenten und lockte zahlreiche Besucher in die Ausstellung. Die Grüße der Stadtverwaltung Großröhrsdorf überbrachte am Sonnabend Stadtrat Peer Thomschke.

In der Rahmenschau unserer Vereinsmitglieder wurden ca. 170 Vögel von 17 Züchtern ausgestellt. Dabei hat sich ein Teil der Mitglieder zu Ziel gesetzt, die zum Teil vom Aussterben bedrohten Arten in ihrer Wildform zu erhalten. Andere züchten mit Hingabe standardisierte Rassen und Farbschläge, um mit ihren Tieren an Bewertungsschauen auf Landes- oder Bundesebene teilzunehmen. Alle vereint die Liebe zu ihren Tieren und der Natur im allgemeinen.

Landesmeister ReisfinkenUnser Verein war in diesem Jahr der Ausrichter der Landesschau der VZE (Vereinigung für Zucht und Erhaltung einheimischer und fremdländischer Vögel e.V.). Dabei wurde der sächsische Meister 2017 gekürt, es waren 106 Tiere vertreten. Als bester Vogel wurde eine Gouldamadine ausgezeichnet. Sie erreichte mit 92 von 100 Punkten eine sehr gute Benotung und wurde von Zuchtfreund Lajos Adorian aus Chemnitz gezeigt. Durch anerkannte Zuchtrichter wurden Punkte in Körperbau und Färbung vergeben. In jeder gezeigten Vogelart wird ein Sieger ermittelt, der am ehesten, den durch Standards gesetzten, Idealvogel entspricht. In der parallelen Westlausitzschau wurden 251 Tiere gezeigt. Diese gliederten sich in 63 Papageienvögel, 52 Kanarien und 136 Prachtfinken. Dabei konnten wir wieder Austeller auch außerhalb der sächsischen Grenzen begrüßen, z.B. aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Bester Vogel mit 93 Punkten wurde in dieser Bewertung eine Reisamadine von Ronny Bergner aus Waldenburg. 

Von unseren Besuchern wurde die Ausgestaltung der Austellungshalle gelobt. Auch wurde wieder die Möglichkeit genutzt, Vögel direkt vom Züchter zu erwerben. Die ebenfalls immer beliebte Tombola fand großen Anklang. Wir bedanken uns bei den Besuchern für Ihr Interesse und hoffen auch im nächsten Jahr wieder eine Ausstellung "auf die Beine" zu bekommen.

2016

Besucher der 18. WestlausitzschauAm 08. und 09. Oktober 2016 fand unsere 18. Westlausitzschau in der Festhalle Großröhrsdorf statt. Bei herbstlich grauen und nassem Wetter vor der Halle erstrahlte das Gefieder unserer augestellten Vögel umso farbenprächtiger. Die Rahmenschau mit 155 Tieren wurde von unseren Vereinsmitgliedern bestückt und zeigte eine große Bandbreite an Tierarten, vom Wellensittich zum Hornvogel. In der Bewertungsschau fachsimpelten die Experten, die Tombola und der Tierverkauf fand regen Anklang, genauso wie das angebotene Kinderschminken am Nachmittag.

Wir danken allen Besuchern für Ihr Interesse an unserer Ausstellung, den Gastausstellern für Ihre Beteiligung, den Sponsoren für Ihre Unterstützung und natürlich unseren Mitgliedern für die rege Beteiligung an den Auf- und Abbauarbeiten.

2015

Frau Ternes und Frau Liebmann zusammen mit Enrico Schöne bei der EröffnungWir blicken zurück auf eine sehr erfolgreiche Ziergeflügel- und Exotenschau, die am 10. und 11. Oktober 2015 stattfand. Reges Besucherinteresse erfreute uns als Veranstalter natürlich besonders.

Unsere alljährliche Vogelaussstellung ist der Höhepunkt im Vereinsleben. Umsomehr freut es uns, dass sich sehr viele Vereinsmitglieder aktiv und mit Herzblut in Vorbereitung und Durchführung beteiligen. Wir sind ebenso in der glücklichen Lage, mit der Festhalle Großröhrsdorf eine sehr schöne Heimstatt für unsere Schau zu haben.

In der Rahmenschau die von 15 Mitgliedern ausgestaltet wurde, konnten wir 42 Vogelarten in 44 Volieren zeigen, vom Kanarienvogel bis zu Graupapagei - von der Chinesischen Zwergwachtel bis zum Edelpapagei. Ingesamt ca. 170 Tiere. Ein Hingucker ist auch immer der Ententeich, der von Zuchtfreund Johannes Schäfer liebevoll ausgestaltet wurde und besonders bei Kindern beliebt ist.

Blick in die AusstellungshalleDie seit nunmehr 17 Jahren ausgerichtete Westlausitzschau führt Züchter aus unserer Region mit Züchtern aus ganz Sachsen zusammen. Alle wollen die in ihren Zuchtanlagen aufgezogenen Vögel einer Bewertung durch anerkannte Zuchtrichter stellen. Dabei werden z.B. in Körperbau und Färbung Punkte vergeben. In jeder Vogelart wird ein Sieger ermittelt, der am ehesten, den durch Standards gesetzten, Idealvogel entspricht. Was uns besonders freut: Die Teilnehmer lobten die gute Atmosphäre und die Begegnung mit anderen Züchtern zum Erfahrungsaustausch oder dem Erwerb von neuen Zuchttieren. Es standen 241 Vögel von 30 Ausstellern zur Bewertung, davon 176 Prachtfinken sowie 53 Papageienvögel und 12 Kanarien.

Wir danken allen beteiligten Mitgliedern, Unterstützern und Sponsoren die zum Gelingen unserer Schau beigetragen haben.

2014

Ausstellung 201416. Westlausitzschau in der Festhalle Großröhrsdorf am 04. - 05.10.2014

Wir freuen uns über eine, wie wir finden, gelungene Ausstellung am ersten Oktoberwochenende 2014. Wieder wurde im Vorfeld durch unsere Mitglieder einiges an Arbeit geleistet, um unseren Besuchern eine attraktive Vogelausstellung zu präsentieren.

Wir danken unseren Gastausstellern zur Bewertungsschau, die sich hoffentlich bei uns wohl gefühlt haben.

Unser Dank gilt ebenso allen beteiligten Mitgliedern für Ihre geleistete Arbeit und unseren Unterstützern für Ihre Zuwendungen in finanzieller Art oder in Form von Sachspenden.

2013

Ausstellung 2013Jubiläumsausstellung des Vereines der Ziergeflügel- und Exotenzüchter Rödertal und Umgebung e.V.

Unsere diesjährige Vogelausstellung fand am 21. und 22. September statt. Sie wird uns, unseren Vereinsmitgliedern und hoffentlich auch den Gästen in guter Erinnerung bleiben. Zum einen war es die Jubiläumsschau im 50. Jahr des Bestehens des Vereines, zum anderen erinnern wir uns gerne an den regen Zuspruch der Besucher. Dieser freut uns umso mehr, dass die Arbeit, die in Vorbereitung und Aufbau der Ausstellung geleistet wird, durch unsere Besucher anerkannt wurde.

In der liebevoll dekorierten Festhalle präsentierten sich 450 Tiere in über 50 Arten. Die 160 Vögel der Exotenschau stellten 17 Aussteller aus den Reihen unserer Mitglieder aus. Unsere jüngste Ausstellerin, Laura Gall mit 14 Jahren, ist zwar (noch) kein Vereinsmitglied, aber ihre handaufgezogenen Neuguinea-Edelpapageien waren eine echte Attraktion. Ebenfalls sehenswert waren die Turakos von Sven Wendler. Diese ursprünglich in Afrika beheimateten Tiere sind in Ausstellungen nicht so häufig zu bewundern. Davon konnte sich auch Bürgermeisterin Frau Ternes bei Ihrem Rundgang zur Eröffnung überzeugen.

2012

Am 29. und 30. September 2012 fand unsere 14. Westlausitzschau regen Anklang.

Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit wurde unsere Ausstellung am Samstag im Beisein der Bürgermeisterin Fr. Ternes eröffnet.

Wir konnten eine Vogelschau mit ca. 120 Tieren in 45 Arten präsentieren. Die gleichzeitige Bewertungsschau lockte neben Züchtern aus der Umgebung auch Zuchtfreunde aus ganz Sachsen und Sachsen-Anhalt an, die Ihre Nachzuchten zur Bewertung
stellten. Insgesamt konnten dort ca. 200 Tiere beurteilt werden. Viele Züchter fuhren mit Pokal und Urkunde prämiert wieder nach Hause.

Wir danken allen beteiligten Mitgliedern für die geleistete Arbeit und den Sponsoren für die Unterstützung.

2011

Unsere 13. Westlausitzschau fand diesmal am 10. und 11. September 2011 in der Festhalle Großröhrsdorf statt.

Der Arbeit vieler Vereinsmitglieder ist es auch in diesem Jahr zu verdanken, dass wir wieder eine große und vielfältige Ausstellung „auf die Beine stellen“ konnten und so unsere Vereinsarbeit zu präsentieren.

In der Rahmenschau zeigten 14 Aussteller aus unserem Verein ca. 100 Tiere in 38 Arten. Die Bewertungsschau fand regen Zuspruch, so dass wir 15 Aussteller mit über 200 Tieren verzeichnen konnten.
Neben Vereinsmitgliedern begrüßten wir auch Aussteller aus dem Berliner Raum, aus der Leipziger Gegend und aus dem Erzgebirge.

Als Gast stellte sich der Tierpräparator Andreas Kleefeldt aus Kamenz vor. Er zeigte verschiedene Exponate und erklärte sein Handwerk anschaulich allen Interessierten.

Vielen Dank auf diesem Wege auch an die Unterstützer und Sponsoren unserer Ausstellung.

2010

Unsere 12. Westlausitzschau fand am 02. und 03.10.2010 in der Festhalle Großröhrsdorf statt.

Auch in diesem Jahr stellte unsere Vereinsschau den Höhepunkt des Züchterjahres dar. Wir zeigten wieder eine bunte Vielfalt exotischer Vögel. Die Besucher konnten auch einige einheimische Vögel bewundern, die man sonst nicht so nah zu Gesicht bekommt. Daneben fand unsere Bewertungsschau statt. Aussteller aus vielen Gegenden Sachsens stellten ihre Nachzuchten zur Bewertung. Insgesamt konnten etwa 300 Tiere präsentiert werden.

Ein besonderer Dank gilt unseren Vereinsmitgliedern, die durch unermüdliche Arbeit in Vorbereitung, Aufbau, Durchführung und Abbau der Ausstellung dazu beitrugen, dass wir diese wieder erfolgreich abschließen konnten. Vielen Dank auch an die Unterstützer und Sponsoren der Schau.

2009

Unsere 11. Westlausitzschau fand am 03. und 04.10.2009 in der Festhalle Großröhrsdorf statt.

Nach der Eröffnung mit unseren Ehrengästen, u.a. die Bürgermeisterin von Großröhrsdorf Frau Ternes und von Bretnig/Hauswalde Frau Prescher, nutzte der Zuchtwart der VZE, Herr Schmidt, die Gelegenheit um langjährige Mitglieder in der VZE auszuzeichnen. Es wurde Herr Heinz Schölzel (Mitgl.nr. 219 !) für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und Siegmar Böhme, Gottfried Gnauck, Karl-Heinz Große, Joachim Haufe, Gregor Kupka und Johannes Schäfer für 40 Jahre Mitglied in der VZE.

Neben der umfangreichen Bewertungsschau mit etwa 300 ausgestellten Tieren, fand auch die präsentierte Rahmenschau ausreichend Beachtung. Rund 500 Besucher lockten die exotischen Vögel an.

2008

Unsere 10. Westlausitzschau fand am 27. und 28.9.2008 statt.

Zur Eröffnung am Samstag durften wir zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter die Bürgermeisterin von Großröhrsdorf Frau Ternes, Gemeindevertreter aus Bretnig-Hauswalde, Vertreter des Landratsamtes Bautzen sowie Zfrd. Wöhrmann von der VZE.

Insgesamt zählten wir uns auch dieses Jahr wieder über 500 Besucher.